Suche

Snack mit nur 32 Kalorien? | Eiweiß Fluff


Hallo meine Lieben!

Endlich ist es soweit und ich habe meinen Blog wieder aktiviert!

Einer Erneuerung ist ja die Community Seite für euch, bei der ihr selbst Beiträge veröffentlichen könnt und andere beispielsweise mit euren Rezepten, Tipps,.. inspirieren und motivieren könnt! 😇 Ich freue mich immer, wenn ich neue Posts von euch sehe! Ich habe mir gedacht, da wir so eine tolle Community sind, gehört dazu auch eine Community Seite für euch! ❤︎

Aber heute geht es um etwas ganz anderes: Dem Eiweiß Fluff!

Viele haben sich Rezepte zu Snacks gewunschen, unter anderem für die, die unter euch abnehmen wollen oder einfach einen Snack für zwischendurch haben wollen, der wenige Kalorien hat, habe ich heute den perfekten Snack für euch!

Heißhungerattacken?

Ich höre oft, dass viele Probleme damit haben. Ich selbst muss zugeben, ich bin eine richtige Naschkatze, weshalb ich oft selbst ''gesunde'' Alternativen zu Süßen Sachen suche und Rezepte dazu kreiere. Ein gesundes Dessert ist auf jeden Fall möglich! Auch hier ist der Eiweiß Fluff perfekt für euch! Er ist süß, versorgt euch mit Protein und hat wirklich sehr wenige Kalorien. Perfekt,

oder? Falls ihr Schwedenbomben kennt: Der Eiweiß Fluff hat eine ähnliche Konsistenz und schmeckt auch ein bisschen so wie die Schaumfüllung.

Der Snack hat nur 3 Grundzutaten und ist in ein paar Minuten gemacht. Ihr braucht dazu eigentlich nur einen Stabmixer oder einen Schneebesen. Die Zutaten sind wirklich simple. Hauptsächlich benötigt ihr Eiweiß.

Eiweiß von glücklichen Hennen

Das Rezept habe ich von Pumperlgsund .Alle notwendigen Zutaten könnt ihr euch auch auf der Webseite bestellen, sogar mit gutem Gewissen. Mit meinem Code ''Nadine5'' bekommt ihr ab einem Bestellwert von 15 Euro Rabatt.

Ich verwende sehr gerne das Bio Eiweiß von der Firma, da ich weiß, dass die Eier in der aus bester dänischer Bio- oder Freilandhaltung stammen. Ich fühle mich auch nicht schlecht, wenn ich das Eigelb dann ''aufhebe'' und es irgendwann im Kühlschrank schlecht wird. Hier ist das einfach nicht der Fall, da das Eigelb nicht verschwendet wird. Darüber hinaus weiß ich bei dem Kauf, dass es den Tieren viel besser geht, als bei gekauften Eiern im Supermarkt: Bei den Hennen vor Ort sieht das nämlich so aus: Wenn die Tore morgens geöffnet werden stürmen die Hühner nach draußen in den Wald, picken und scharren, wie es ihre Natur verlangt und klettern auf den Bäumen herum. Genau so wie ich mir eine gute Tierhaltung vorstelle. Ihr braucht euch auch keine Sorgen wegen Salmonellen machen: Alle Höfe, von denen die Eier in diesem Produkt stammen, werden JEDE Woche auf Salmonellen kontrolliert. Nach den Richtlinien von EU-Bio sind Kontrollen nur alle 15 Wochen Pflicht.

Eiweiß Fluff ( 1 Portion )

Zutaten:

  • 40g Eiweiß

  • 7g Sirup

  • 15g Zucker

Gesunde Zutaten Hacks:

  • Ich verwende hier den Tapioka Sirup, den bekommt ihr auch bei Pumperlgsund. Ihr könnt natürlich auch Ahorinsirup oder Honig verwenden. Vorteile vom Tapioka Sirup: Er wird aus der Maniokwurzel gewonnen und ist von Natur aus glutenfrei, fructosefrei und ballaststoffreich. Durch den milden Geschmack eignet er sich ideal zum Backen, Süßen und für Desserts. Er hat im Vergleich zu Zucker wenig Kalorien, gibt Backwaren Halt und verleiht allen Süßspeisen eine angenehme Süße.

  • Für den Zucker verwende ich Erythrit. Vorteile von Erythrit: Es ist ein kalorienfreier und natürlicher Zuckerersatz - das perfekte Süßungsmittel für alle Ernährungs- und Figurbewussten oder Diabetiker. Erythrit hat etwa 70 % der Süßkraft von Zucker.

Zunächst benötigt ihr einen Mixer. Ihr könnt natürlich auch einen Schneebesen nehmen und das Eiweiß mit der Hand steif schlagen, aber ich kann euch sagen: das dauert wirklich lange und ist anstrengend.

Am besten verwendet ihr einen Stabmixer mit Schneebesen-Aufsatz.

Als erstes, wie bereits erwähnt, müsst ihr das Eiweiß steif schlagen. Das sollte meist nicht länger als eine Minute dauern. Ihr könnt eine Prise Salz unter mischen, um den Vorgang zu erleichtern.

Ist das Eiweiß einmal steif, könnt ihr auch schon die 15g Zucker untermischen.

Zum Schluss fehlt nur noch der Sirup, den ihr untermischt. Als Tipp: Falls ihr FlavourDrops Zuhause habt, könnt ihr gerne auch diese hinzufügen, dann bekommt euer Eiweiß Fluff einen speziellen Geschmack. Ich verwende sehr gerne Butterkeks Geschmack.

Dann ist euer Eiweiß Fluff eigentlich schon fertig. Zum Abschluss könnt ihr ihn noch mit Zimt, Kakaopulver oder Kokosraspeln bestreuen. Es passen auch super Früchte zum Eiweiß-Fluff. Ich verwende sehr gerne das Kiddy-Schoko Pulver von Rockanutrition.

Das ist auch schon das fertige Rezept! Ihr könnt gerne eure Eiweiß Fluffs auf der Community Seite posten. Wie gesagt, ich schaue mir immer eure Posts an und freue mich, wenn es ein paar aktive unter euch gibt!

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Tag und viel Spaß beim Nachmachen!

Bis zum nächsten Mal!

#pumperlgsund #fit #healthy #dessert #eiweißfluff #rezept #gesundesrezept #heißhunger #gesund

1,259 Ansichten

©2019 by Nadine-Chiara